Unfassbar aber wahr - 6 Gruselgeschichten


Anzeige

3. Die Todesnummer

Nachdem jeder der in dem Besitz der Rufnummer 0888-888-888, in den letzten zehn Jahren gestorben war, wurde diese 2010 endgültig gesperrt. Der ehemaliger CEO des bulgarische Mobiltelefon- Unternehmer Mobitel, Vladimir Grashnov, war der erste Besitzer dieser Telefonnummer. Im Alter von nur 48 Jahren verstarb er 2001 an Krebs. Wenig später bekam der Mafia Boss, Konstantin Dimitrov, ein bulgarischer Mafia Boss, diese Rufnummer. Dieser wurde 2003 im Alter von 31 Jahren von einem Auftragskiller in Holland erschossen. Obwohl es nicht gerade ungewöhnlich ist, dass ein Mafia Boss erschossen wird. Der letzte Unglückliche dieser Nummer war ein unehrlicher Geschäftsmann namens Konstantin Dishliev. Nachdem die Nummer circa zwei Jahre in seinem Besitz war, wurde auch dieser erschossen. Seit 2010 wurde diese Nummer nie wieder vergeben. Der Sprecher von Mobitel, gab bis heute keine Auskünfte über diese spezielle Nummer noch über andere.

Keywords: Gesundheit, Hausratversicherung, Rezepte, Kuchen, Sonntagsbraten, Anwalt, Rechtsschutzversicherung, Versicherungsvergleich, Frisurenmode, Beauty, Abnehmen, Lieferservice, Pizza, Flüge, Studium, Nachhilfe, Hotelbewertung, Triumph, Pokal, Lebensversicherung