Nachricht aus dem Jenseits? Junges Mädchen schreibt ihrem toten Vater – und erhält Antwort!

BEITRAG beginnt weiter unten!


Anzeige

Im Leben hätte sie nicht damit gerechnet, jemals eine Antwort zu erhalten, aber diese kam! Der Ballon flog unglaublich weit, ganze 700km! Er zog seine Runde über den Himmel von Whittier in Kalifornien und landete im 700km entfernten Ort Auburn, wo Lisa Swinsley den Ballon auf dem Parkplatz ihres Restaurants fand. Sie hob den Ballon auf und las die Botschaft. Zutiefst bewegt beschloss sie, Kontakt zu dem Mädchen herzustellen.

Es geschieht ja nichts ohne Grund: Erst vor kurzer Zeit hatte Lisa eine Facebook Seite gegründet mit dem Namen „Pay it forward“. Eine Seite, auf der sich User gegenseitig Trost spenden und Anteil nehmen am Schicksal anderer. So geschah es, dass Lisa die rührenden Zeilen Ahslynns teilte und dann ging es richtig los:

Weiter auf der nächsten Seite: